Baustoffkataloge


  • Steinstraße 1
    4113 St. Martin i.M
    Tel: 7232 2227-400
    www: www.strasser-steine.at
    STRASSER Steine ist mit der Marke OPTIMA und einem ausgewählten Natursteinsortiment absoluter Feinkostanbieter im Baustofffachhandel. Unsere innovativen Betonsteinoberflächen und die Qualität unserer Produkte machen das Arbeiten und Wohnen mit STRASSER Produkten zum Hochgenuss.

    In der Küche ist STRASSER Steine der Steinspezialist. So ist man nicht nur die führende Marke bei Küchenarbeitsplatten aus Naturstein in Mitteleuropa, sondern mit ST-ONE auch international der Pionier bei Naturstein-Kücheninseln.

    Wir sind nicht nur in Österreich im Bereich Küchenarbeitsplatten mit einem Marktanteil von rund 70% mit Abstand Marktführer, sondern auch die Nummer 1 in Mitteleuropa. So beliefern wir namhafte Küchen- und Möbelhändler in Österreich, Deutschland, Schweiz und Tschechien. Unsere Exklusivmaterialien, unsere permanente Innovations- und Qualitätsorientierung und unsere fortwährende Kundenorientierung sichern Ihnen als Händler oder Kunde ein wahrhaft einzigartiges Angebot an Natursteinprodukten.

    Im Grabmalbereich sind wir mit 8 Filialen in Oberösterreich direkt bei den Endkunden. Wir haben uns dem Biografie-gerechten Grabentwurf verschrieben, denn wir sind der Meinung, dass für sich sprechende Grabsteine, welche den Charakter eines Menschen über den Tod hinaus bewahren, für die Hinterbliebenen und die allgemeine Friedhofskultur sehr wertvoll sind.



    Beratung und Verkauf Österreich:

    Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Kärnten (Vertriebsleitung)
    Klaus Grundner, +43 (0) 664 / 240 92 55

    Oberösterreich, Niederösterreich West, Steiermark Nord
    Stefan Bauer, +43 (0) 664 / 133 99 81

    Burgenland, Niederösterreich, Steiermark-Ost-Süd , Wien
    Gerhard Wildzeiss, +43 (0) 664 / 250 53 44

    Innendienst:
    Kurt Baumann +43 (0) 7232 / 2227 – 421
    Johann Pusch +43 (0) 7232 / 2227 – 422
    Walter Falkner +43 (0) 7232 / 2227 – 440
  • HMK® R165 - Zementschleierentferner, säurehaltigEntfernt Ausblühungen, Zementschleier, Mörtelreste, verhärteten Bauschmutz, Kalk und Rost von Natursteinen.
    R165 enthält Säuren und darf deshalb nicht bei säureempfindlichen Fliesen, polierten Marmor und Kalkstein, Eloxal, Email, Chrom u. ä. verwendet werden.

    Lieferzeit:
    ca. 1 Woche

    Weiterführende Informationen:
    Pflegehinweise

    Sicherheitsdatenblatt nach EU REACh Verordnung 1907/2006
    Identifikationsnummer: 1907/2006/EG
    Sicherheitsdatenblatt:
    gültig ab 02.02.2017:  DOWNLOAD PDF
    EAN-CodeLief.Art.Nr.ArtikelbezeichnungVerr.EhtVerp.EhtMengeErgiebigkeit (m²/l)
    90068097711597201000000010759HMK® R165 - Zementschleierentferner, säurehaltigLITDOS15 - 10 
    90068097713577201000000020759HMK® R165 - Zementschleierentferner, säurehaltigLITKAN55 - 10 
Produktgruppe:
070 Steinpflege - Reinigung
Beschreibung:Bitte beachten Sie immer die Gebrauchsanwendung auf dem jeweiligen Produktetikett.
Weitere Informationen bzw. Hinweise für die Verarbeitung finden Sie folgend oder unter www.strasser-steine.at.

Hinweise für die Verarbeitung von Steinpflegeprodukten:
1. Bei der Reinigung mit säurehaltigen Reinigern muss immer gut mit Wasser nachgewaschen werden und das Neutralisieren mit einem säurefreiem Produkt ist unerlässlich. Die Reiniger sparsam verwenden und das Abwasser nach Vorschrift entsorgen.
2. Vor einer Imprägnierung muss das Objekt sauber, trocken und frei von Flecken sein.
3. Die Umgebungstemperatur sollte mindestens +12°C und nicht über +25°C betragen, wenn eine gute Wirkung eintreten soll.
4. Bei Unsicherheit immer an unauffälliger Stelle eine Musterfläche anlegen.
5. Besser den Fachmann fragen, als Falsches tun. Das Etikett genau lesen und Verarbeitungshinweise beachten.
6. Beim Imprägnieren von Marmor und Granit ist überschüssiges Material vor dem Antrocknen sofort mit einem Tuch abzuwischen (siehe Etikett).
7. Beim Behandeln von Bodenbelägen mit Imprägnierung oder Versiegelungen, wie z.B. Außenimprägnierung, muss die Fläche immer absolut trocken sein (ca. 2-45% Restfeuchtigkeit). Die Fußbodenheizung, falls vorhanden, muss abgeschaltet und der Belag naturkalt sein.
8. Wenn von "trocken" gesprochen wird (ca. 2-4% Restfeuchte), gilt dies auch für den Untergrund wie Beton, Mörtelbett oder Estrich.

Diese Information kann und soll nur unverbindlich beraten. Die Verwendung der Produkte ist auf die örtlichen Gegebenheiten und die zu behandelnden Oberflächen abzustimmen. In Zweifelsfällen ist das Produkt an unauffälliger Stelle vorher auszuprobieren.
070        Steinpflege - Reinigung